Aktuelles 2017

Literaturgespräch in Frankfurt mit DGS-Dolmetschern

Am Dienstag, 29. August 2017 findet ab 19 Uhr die Veranstaltung

 

Schöne Aussichten - Das Frankfurter Literaturgespräch

 

mit Gebärdensprachdolmetschern statt.

 

Die Literaturkritiker Teresa Präauer, Mara Delius, Alf Mentzer und Hubert Spiegel besprechen folgende Bücher:

  • Jörg Fauser: Rohstoff
  • Arundhati Roy: Das Ministerium des äußersten Glücks
  • Leila Slimani: Dann schlaf auch du
  • Maren Wurster: Das Fell

 

Eintritt: 7 / 4 Euro

Link zur Veranstaltung / Karten hier.

aktualisiert 28.07.2017

Der Weg ist frei zum barrierefreien Notruf

Der Deutsche Gehörlosen-Bund teilt in seiner Pressemitteilung vom 20. Juli 2017 mit, dass im Lauf des Jahres 2018 ein barrierefreier Notruf über Telefondolmetscher auf staatliche Kosten flächendeckend und an allen Tagen rund um die Uhr möglich sein soll.

Zur Pressemitteilung gehts hier.

aktualisiert 28.07.2017

Bildungsprämie - neue Förderphase

Prämiengutscheine, die ab dem 1. Juli 2017 ausgegeben wurden, können Sie jetzt auch für unsere Module einsetzen, unabhängig von Ihrem Wohnort.

 

Ob das Bundesprogramm Bildungsprämie für Sie in Frage kommt, erfahren Sie hier.

 

Beratungsstellen in Ihrer Nähe, wo Sie den Prämiengutschein bekommen können, finden Sie hier.

 

aktualisiert 20.07.2017

 

Mittelstandspreis soziale Verantwortung Baden-Württemberg

 

 

 

GebärdenVerstehen übernimmt gesellschaftliche Verantwortung. Deshalb haben wir dieses Jahr am Mittelstandspreis für soziale Verantwortung Baden-Württemberg teilgenommen und bekamen die Auszeichnung

 

Sozial engagiert 2017

 

 

 

 

aktualisiert 11.07.2017

Zugelassener Träger für BAMF-Integrationskurse

Seit Juni ist GebärdenVerstehen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als Träger für Integrationskurse zugelassen.

aktualisiert 11.07.2017

Neue Mitarbeiterin

Wir begrüßen unsere neue pädagogische Mitarbeiterin Julia Bürner-Pandikow. Sie unterstützt unser Team im Bereich der integrativen Begleitung mit Gebärdensprache.

aktualisiert 11.07.2017

Vortrag und Diskussion zum inklusiven Unterricht

Plakat zur Veranstalung
Plakat VHS 7-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.2 KB

Am Donnerstag, 13. Juli 2017 um 20 Uhr stellt Frau Prof. Dr. Kerstin Merz-Atalik (PH Ludwigsburg) das Projekt TdiverS (Comenius) vor:

 

Inspirierende Beispiele inklusiven Unterrichts

 

Veranstaltungsort:

VHS Heidelberg

Bergheimer Str. 76, EG, Saal

Barrierefreier Eingang über den Hof

Der Eintritt ist frei

aktualisiert: 29.06.2017

Umfrage von angehender DGS-Dozentin

Regina Sovarzo ist angehende Dozentin für Gebärdensprache. In ihrer Abschlussarbeit möchte sie die Herausforderungen von DGS-Lernenden im Bereich Rezeption untersuchen.

Sie sucht noch Testpersonen, die DGS als Fremsprache lernen und an ihrer kurzen Online-Umfrage teilnehmen möchten.

Zur Umfrage geht es hier.

aktualisiert: 30.05.2017

Tag der kulturellen Vielfalt im Nationalpark Schwarzwald am 21. Mai 2017

Die Führung in DGS wird am Wildnispfad am Plättig stattfinden. Danach gibt es ab 17 Uhr Lagerfeuer und Grillen am Ruhestein (Schwarzwaldhochstrasse 2).

 

Kosten: keine
Mehr Informationen: www.schwarzwald-nationalpark.de
Anmeldung: veranstaltung@nlp.bwl.de

 

 

Plakat zum Tag der Vielfalt
20170407_Plakat TagderVielfalt_Deutsch.p
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

aktualisiert: 09.05.2017

Kostenlose Schnupperkurse und Infotag am 1. Juli 2017

Wegen großer Nachfrage bieten wir wieder kostenlose Schnupperkurse an. Die genauen Termine finden Sie hier.

 

 

Am Samstag, 1. Juli findet unser Infotag statt. Wir stellen Ihnen unsere Kurse und Maßnahmen vor:

 

 

  • Gebärdensprachkurse und berufliche Weiterbildungen in Vollzeit oder berufsbegleitend für Hörende

  • Qualifizierung zum Dozenten / zur Dozentin für Gebärdensprache für DGS-Muttersprachler

  • Arbeitsmarktintegration in DGS für taube und hörgeschädigte Arbeitslose

 

aktualisiert: 04.05.2017

BAMF-Integrationskurse bei GebärdenVerstehen

In diesem Jahr ist ein BAMF-Integrationskurs speziell für taube und hörgeschädigte Migranten bei GebärdenVerstehen geplant.

Der Unterricht findet in DGS und Schriftsprache statt. Der Kurs besteht aus einem Sprachkurs- und einem Orientierungskursteil, die jeweils mit der vorgeschriebenen Prüfung abschließen.

 

Gerne beraten wir Interessenten zur Teilnahmemöglichkeit  und helfen bei der Antragstellung.

 

Schreiben Sie an info@gebaerdenverstehen.de oder Whatsapp an 0160 93991618

 

aktualisiert: 04.05.2017

EGSB-Projekt zu Ende

Seit 2013 war Jana Schwager Mitglied im Beirat des Projekts „Erfolgreiche gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf“, kurz EGSB, das an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg durchgeführt wurde. Jetzt ist das Projekt zu Ende.

 

 

Die Ergebnisse des Projekts sind hier in Standardsprache, Gebärdensprache und Leichter Sprache zu finden, auch geeignet für Tablets und Smartphones.

 

Genauere Einzelheiten sind in dem Buch „Auf Augenhöhe“ Gehörlose und schwerhörige Menschen im Beruf nachzulesen, das ab Sommer 2017 im Median Verlag erscheinen wird.

 

aktualisiert: 02.05.2017

Arbeitsmarktintegration in Gebärdensprache

Für taube und schwerhörige Arbeitslose bieten wir eine Aktivierungs- und Vermittlungsmaßnahme mit Bewerbungs-Training und Unterstützung bei Stellensuche und Bewerbung an. Der Kurs findet in DGS als Unterrichtssprache statt. Auch Begleitung zu Vorstellungsgesprächen ist möglich. Gerne beraten wir Sie, wie Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungs-Gutschein bekommen können.

 

aktualisiert: 28.04.2017

ASL-Kurs für Kinder

 

Am 08. April 2017 von 10:30 bis 14 Uhr bieten wir einen ASL-Kurs für Schulkinder an.

Die Kinder sollten mit DGS aufwachsen.

Vorkenntnisse in englischer Sprache sind erwünscht.

Eltern können auch mit teilnehmen.

Infos und Anmeldung hier.

 

 

aktualisiert: 10.02.2017

Besuchen Sie uns auf der Jobs for Future in Mannheim

 

Vom 16. - 18. Februar 2017 (Donnerstag bis Samstag) sind wir auf der Messe "Jobs for Future" in Mannheim am Stand des Netzwerks Fortbildung anwesend. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu Weiterbildungen rund um das Thema Gebärdensprache.

Besuchen Sie auch unsere Vorträge jeweils um 14 Uhr.

aktualisiert: 24.01.2017

Führungen in Gebärdensprache im Nationalpark Schwarzwald

Wegen der großen Nachfrage im letzten Jahr bietet der Nationalpark Schwarzwald 2017 insgesamt 6 Führungen in DGS an:

 

Winterwildnis entdecken am Freitag, 3. Februar von 10 bis 15 Uhr - geführte Schneeschuh-Tour. Feste Schuhe und Ausdauer sind erforderlich. Auch für Familien mit Kindern geeignet. Falls kein Schnee liegt, wird die Tour als Wanderung ohne Schneeschuhe durchgeführt.

 

Tag der kulturellen Vielfalt am Sonntag, 21. Mai 2017 von 14 bis 17 Uhr - Führungen in verschiedenen Sprachen, z. B. DGS. Danach gemeinsamer Ausklang mit Menschen verschiedenster Sprachkenntnisse und kulturellen Hintergründe. Feste Schuhe und angepasste Kleidung sind erforderlich.

 

Wanderung zum Wilden See am Samstag, 22. Juli 2017 und am Dienstag, 1. August 2017, jeweils von 10 bis 16 Uhr - geführte Wanderung. Feste Schuhe, Ausdauer und Trittsicherheit sind erforderlich. Auch für Familien mit Kindern geeignet.

 

Barrierefrei durch das Tonbachtag am Mittwoch, 27. September 2017 von 13.30 bis 17.30 Uhr - barrierefreie Tour mit Informationen zu Natur und Geschichte. Bitte bei Anmeldung Wunsch nach DGS-Dolmetscher angeben. Für Blinde mit Assistenzperson geeignet. Hilfsmittel für den Rollstuhl können ggf. organisiert werden.

 

Zum Hohen Ochsenkopf am Samstag, 14. Oktober 2017 von 10 bis 15 Uhr - geführte Wanderung. Feste Schuhe, Ausdauer und Trittsicherheit sind erforderlich. Auch für Familien mit Kindern geeignet.

 

Wildnisübernachtung am Donnerstag 10. August bis Freitag, 11. August 2017 - ein TAg und eine Nacht im Nationalpark. Feste Schuhe, eigene Ausrüstung, Ausdauer und Trittsicherheit sind erforderlich. Auch für Familien mit Kindern geeignet. Informationen und Packliste bei Anmeldung.

 

Anmeldung für alle Veranstaltungen bitte per Mail an:

svenja.fox@nlp.bwl.de

 

Weitere Termine sind möglich, wenn genügend Interessierte sich melden.

 

www.schwarzwald-nationalpark.de

aktualisiert: 23.01.2017