Aktuelles 2009

26.11.2009: Ausstellung "Surrealismus und Wahnsinn"

 

26. November 2009 - 14. Februar 2010
 

Die Sammlung Prinzhorn bietet Führungen für Gehörlose/Hörgeschädigte an:

 

07. Februar 2010 15.30 Uhr

 

zusätzliche Gruppenbuchungen möglich (10 Personen)

 

Begrenzte Teilnehmerzahl, vorherige Anmeldung erforderlich

Fax: 06221-561723

E-Mail an Liane Wendt: liane.wendt(at)med.uni-heidelberg.de

Selbstkostenbeitrag pro Person 8,- Euro

 

Museum Sammlung Prinzhorn

Voßstr. 2, 69115 Heidelberg

Mehr Infos: www.prinzhorn.uni-hd.de

12.11.2009: Weiterbildung zum Unterricht in Gebärdensprache

Erzählt man einem Hörenden, der bisher kaum etwas mit Gehörlosen zu tun hatte, dass man Gehörlosenlehrer ist, dann kommt die spontane Reaktion: "Ach, dann unterrichten Sie also in Gebärdensprache." Eigentlich sollte das wirklich eine Selbstverständlichkeit sein. War es aber lange Zeit überhaupt nicht. Im Gegenteil, die "Fachleute" haben sich über die unwissenden Laien amüsiert, die halt nicht wussten, dass die Gehörlosen lautsprachlich unterrichtet werden, also artikulieren und absehen lernen müssen. Leider sind gebärdensprachkompetente Gehörlosenlehrer auch heute noch keine Selbst-verständlichkeit. Umso mehr freut man sich, wenn man Nachrichten wie diese liest:

Weiterbildung zum Unterricht in Gebaerde
Adobe Acrobat Dokument 12.2 KB

01.11.2009: "GebärdenVerstehen eröffnet"

Am 31.10.2009 haben sich die Türen der alten Gebärdensprach- schule in Heidelberg für immer geschlossen. Eine Weiterführung der Kurse ist bis Ende Dezember 2009 garantiert.


Da Jana Schwager aber keine Sekunde ans Aufhören gedacht hat, öffnet die neue Gebärdensprachschule GebärdenVerstehen e.Kfr. ab Januar 2010 im Rhein-Neckar-Raum seine Türen und bietet somit weiterhin Gebärdensprachkurse sowie Qualifizierungsmaßnahmen und "Vorbereitungen auf die staatliche Prüfung zum Gebärden- sprachdolmetscher" an.

Mehr unter www.gebaerdenverstehen.de