Bildungsurlaub

Für Bildungsurlaubskurse können Sie gegebenenfalls von Ihrem Arbeitgeber freigestellt werden. Unsere Angebote sind in mehreren Bundesländern nach den jeweiligen Landesgesetzen zugelassen. Welches Bildungsurlaubs- / bzw. Freistellungsgesetz für Sie maßgeblich ist, hängt vom Hauptsitz Ihres Arbeitgebers ab.

 

Üblicherweise müssen Sie die Freistellung rechtzeitig vor Kursbeginn bei Ihrem Arbeitgeber beantragen. Gerne beraten wir Sie zur Antragstellung.

 

Selbstverständlich können Sie sich für unsere Kurse auch anmelden, wenn Sie noch nicht / nicht mehr berufstätig sind.

 


 

Bildungsurlaube Informationen
Bildungsurlaube Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.5 KB

aktualisiert: 21.06.2017