Modul 1

Wenn Sie sich für Gebärdensprache interessieren und noch keine Gebärden beherrschen, finden Sie hier einen optimalen Einstieg. Es findet ausschließlich Gebärdensprachunterricht statt.

 

Unterrichtsziel:

 

Erlernen des Grundwortschatzes,

einfache Kommunikation,

Grundlagen der DGS-Grammatik und Einblicke in die Taubenkultur

 

Dauer: 240 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten) inkl. Prüfung und Selbstlernphase (Lernforum)

 

Dozenten:

 

Horst Schwager, (taub)

staatlich geprüfter Dozent für Gebärdensprache

 

Marco Schwager, (taub)

Gebärdensprachpädagoge

 

Anna-Maria Wall, (taub)

zertifizierte Dozentin für Gebärdensprache

 

Termin:

 

ab 21. September 2018M 1-19                                                       anmelden 

12 Wochenenden inkl. Praxis und Prüfung

M1-19 Termine
Termine M1-19 Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.2 KB
Freitag     18.00 bis 21.15 Uhr  
Samstag   09.00 bis 16.30 Uhr  
Sonntag   09.00 bis 16.30 Uhr  

Abschluss: Zertifikat nach Prüfung

Kosten: Bitte anfragen!

 

Hinweis:

* Eltern tauber oder sprachbehinderter Kinder: Es ist möglich, bei der Eingliederungshilfe die Kostenübernahme zu beantragen.

* Arbeitnehmer: Die Maßnahme ist über die Bildungsprämie förderfähig. Gerne beraten wir Sie zu Fördermöglichkeiten.

Wenn Sie gerne an Modul 1 teilnehmen möchten, aber an einigen Wochenenden an den festgelegten Terminen keine Zeit haben sollten, können wir kursintern eine Lösung finden. In Absprache mit den anderen Teilnehmern können dann die Termine verschoben werden.